Lonsdale sponsort den SV Babelsberg 03

Der SV Babelsberg 03 und Lonsdale verlängern ihre Zusammenarbeit: Auch 2015 wird die Partnerschaft fortgeführt.

Antirassistische Lonsdale-Bande im Karl-Liebknecht-Stadion

Die Lonsdale-Bande im Karl-Liebknecht-Stadion formuliert auch weiterhin, was den SV Babelsberg und Lonsdale verbindet: Für einen Fußball ohne Rassismus!

Mittwoch, 11 März 2015

SV Babelsberg 03 und Lonsdale: Auch in der nächsten Saison Partner

Als 2014 der SV Babelsberg 03 und Lonsdale eine Partnerschaft eingingen, war das alles andere als ein Zufall: Der brandenburgische Traditionsverein und die englische Traditionsmarke mussten nicht lange nach Gemeinsamkeiten suchen, die über den reinen Sport hinausreichen.

Gemeinsame Position: Bunte Vielfalt gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Der SV Babelsberg und sein aktives Vereinsumfeld stehen für einen Fußball ohne Rassismus und Rechtsextremismus. Rund um das Karl-Liebknecht-Stadion geht der Blick aber immer auch über die Grenzen des Sports hinaus: Der Einsatz für
eine diskriminierungsfreie Gesellschaft ist eine gute Tradition in Babelsberg.

Diesen Werten fühlt sich auch Lonsdale verpflichtet. Auch Lonsdale engagiert sich seit langer Zeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus. So war es naheliegend, dass beide Partner nun eine Fortsetzung ihrer Kooperation vereinbarten. Lonsdale freut sich, die Freunde aus der Filmstadt weiter begleiten zu können.

Lonsdale wird den SV Babelsberg weiterhin mit kostenloser Ware zum freien Verkauf beliefern. Dabei werden in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Ideen entwickelt und umgesetzt. Im Gegenzug bleibt die antirassistische Lonsdale-Bande im Stadion das sichtbare Zeichen einer gemeinsamen Haltung.