Lonsdale bezieht Stellung: Die Partner der Marke in Sport, Kultur und Gesellschaft

Lonsdale engagiert sich in Sport und Gesellschaft. Im Sport bilden Boxen und Fußball einen besonderen Schwerpunkt. Hier liegen die Wurzeln der Marke. Bei den gesellschaftlichen Engagements steht der Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus im Mittelpunkt. Denn unvergessen ist die Zeit, da Nazis glaubten, Lonsdale zu ihrem Erkennungszeichen machen zu können. Über unsere aktuellen Kooperationspartner findest du unten weitere Informationen.

 

Logo von Kein Bock auf Nazis

Ebenso wie »Kein Bock auf Nazis« hat auch Lonsdale keinen Bock auf Nazis

Seit Ende 2016 kooperiert Lonsdale mir dem ehrenamtlichen Projekt »Kein Bock auf Nazis«. Ziel der Initiative ist, Jugendlichen Mut zu machen, sich gegen rechte Tendenzen in ihrem Umfeld stark zu machen und eine nicht-rechte Jugendkultur zu fördern.

Lonsdale sponsort den SV Babelsberg 03

Lonsdale sponsort den Regionalligisten SV Babelsberg 03

Lonsdale sponsort seit 2014 den brandenburger Regionalligisten SV Babelsberg 03. Mit dem Engagement knüpft Lonsdale nicht nur an die Fußballtradition der Marke an. Babelsberg und Lonsdale – das passt auch deswegen, weil im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion schon seit den frühen 1990er Jahren Rechtsextremismus, Rassismus und Homophobie unerwünscht sind.

Lonsdale sponsort den Roten Stern Leipzig

Der Rote Stern Leipzig setzt sich aktiv gegen Rechtsextremismus und Rassismus im Fußball ein.

Lonsdale unterstützt den Fußballverein Roter Stern Leipzig. Der Rote Stern wurde 1999 gegründet. Gründungsgedanke war eine entschiedene Haltung gegen Rechtsextremismus und Rassismus im Fußball und darüber hinaus. Lonsdale ermöglicht dem Verein die Anschaffung eines Kleinbusses, der bei antirassistischen Kundgebungen auch als Lautsprecherwagen eingesetzt werden kann.

Lonsdale sponsort die Boxer des FC St. Pauli

Lonsdale sponsort die Boxer des FC St. Pauli

Die Boxer des FC St. Pauli in Hamburg sind seit 2011 Partner von Lonsdale. Mit dieser Unterstützung engagiert sich Lonsdale im Kernsport der Marke. Boxen im FC St. Pauli heißt Olympisches Boxen an der Basis, abseits von Glamour und TV. Die Boxer sind dabei ganz Teil des Vereines, dessen Umfeld klar Stellung bezieht gegen Rassismus und Rechstextremismus.